Wandregale zur bessseren Warenpräsentation

Um eine Geschäftsidee erfolgreich realisieren zu können benötigt man nicht nur eine gute Idee für das Ladenkonzept, sondern auch Kreativität, die passende Einrichtung, gutes Personal und jede Menge an Kleinigkeiten und Wandregale, die den Räumlichkeiten eine bestimmte Note verleihen. Ein wichtiger Bestandteil jedes Geschäfts sind Regale die nicht nur zum Verstauen der Ware dienen, sondern auch stumme und unbewegliche Verkaufskünstler sind. Je nach Art und Größe der Ware gibt es eine riesige Auswahl an Regalen aus verschiedenen Materialien, die sich an jedes Ladenkonzept individuell anpassen. Praktisch ist auch die Tatsache, dass man viele von diesen Regalen auch immer wieder neu gestalten kann, so dass man nicht neue Regale kaufen muss. Die Wandregale lassen sich immer wieder neue montieren und gestalten und sind meistens auch zeitlos. Für Textilwaren sind Wandregale die beste Art um die Ware zu präsentieren. Man kann sie leicht an die Wand montieren und mit verschiedenen Zubehörteilen je nach Bedarf ergänzen. Diese Regale sind trotz ihrer Größe platzsparend und sehr robust. Neben den Textilien kann man auch Schuhe, Hüte, Taschen, Sportartikel und Accessoires zusammen ausstellen und zum Verkauf anbieten.

Die Wandregale bestehen meistens aus gelochten Säulen oder Schienen die an die Wand befestigt werden. In die Löcher der Säulen kann man entweder Einfachhaken, Konfektionsträger oder Winkelträger für Holz-oder Glasfachböden anbringen. Die Verkaufsartikel wie Blusen, Jacken, Hosen und andere kann man mit Hilfe von Kleiderbügeln an die Konfektionsträger aufhängen. Die Konfektionsträger sind sehr stabil und die Kunden können die gesuchte Artikelgröße schnell finden und sich die Ware bequem anschauen. Neben den Metallregalen die meistens aus Rundrohren, Schienen und Säulen bestehen gibt es auch Paneelenwandregale die man in verschiedenen Farben bekommen kann. Die Holzpaneele für diese Regale bekommt man in verschiedenen Größen und Farben, und man kann sie individuell, je nach Warenart mit vielen Zubehörteilen ergänzen. An die Lamellenwände der Wandregale können neben den Konfektionsträgern und Fachböden auch Helmhalter, Schuhträger, Schrägabhänger und Abhängerarme montiert werden.
So kann man an auf einem Regal mehrere verschiedene Verkaufsartikel präsentieren, die zusammen harmonieren und den Kunden zum Kauf mehrerer Artikel anregen. Auf einem Regal kann sozusagen eine ganze Kollektion ausgestellt werden, vom Hut bis zu den Schuhen. Damit sich die Wandregale auch gut in das Raumkonzept einfügen, sollte man die Zubehörteile auch an die Ware anpassen, so dass jeder Artikel seinen bestimmten Platz hat und bestens präsentiert wird. Da die ganzen Zubehörteile sehr leicht zu montieren sind, kann man jedes Wandregale mit wenigen Handgriffen und Werkzeugen neu ordnen und nach Bedarf zusammenstellen. Die meisten Wandregale sind einfach nur zeitlos, deshalb kann man sie auch in vielen Jahren nützen. Für einen zusätzlichen WOW-Effekt, den der ganze Laden bei den Kunden auslösen soll, benötigt man auch einige Dekoelemente die passend zur Kollektion, Ladenkonzept oder Jahreszeit sind und schon steht dem Verkauf nichts mehr im Weg. Im Internet findet man viele Online Shops für Wandregale.